Presseartikel vom Stadtmagazin "es Heftche"

Erfolgreiche bballer in neuen Trikots

Großzügige Spende für Wellesweiler Basketballer
 
erfolgreiche 01  
Einige Herren der ersten und zweiten Mannschaft
mit ihrem großzügigen Sponsor Detlef Decker (rechts)

 
erfolgreiche 02  
Die erste Mannschaft trägt blau (rechts),
die zweite orange.
 
 
In der letzten Saison schafften die Basketballer des SSV Wellesweiler den Aufstieg in die höchste saarländische Spielklasse. Die neuen, aufwendig gestalteten Trikots, die die Firma Fensterbau Decker sponserte, haben sie sich mit ihrem hohen Einsatz verdient.

Im letzten Heimspiel der vergangenen Saison gegen den BBC Bous konnte die erste Herrenmannschaft der Spiel- und Sportvereinigung (SSV) Wellesweiler, Abteilung Basketball, mit starkem Spieleinsatz, großem Siegeswillen und einem klaren Endstand von 67:45 die Meisterschaft besiegeln und spielt nun in der Landesliga, der höchsten saarländischen Spielklasse. Ziel in dieser Saison ist der Klassenerhalt – die Chancen stehen gut, denn der Grundstein dazu ist schon gelegt. Detlef Decker, Inhaber der Furpacher Firma Decker und als Fan der Mannschaft bei vielen Heimspielen anwesend, sponserte nun den Herren neue, aufwendig gearbeitete Trikots, die beidseitig zu tragen sind. In der Farbe Blau spielt die erste Mannschaft. Die zweite Mannschaft, die in der Kreisliga B in dieser Saison noch ungeschlagen ist, wendet einfach die Trikots und spielt dann in Orange.
Auch die Jugendarbeit wird bei den „bballern“ groß geschrieben. 25 Mädchen und Jungen im Alter von elf bis 13 Jahren trainieren, ebenso wie die Erwachsenen, in der Furpacher Hirschberghalle. Gerne würden die Basketballer noch Kinder anderer Altersgruppen aufnehmen und trainieren, aber dazu fehlt es an Platz. So spielen also zwei Jugendmannschaften der „bballer“ im SSV Wellesweiler in U12 Mix und U13 Mix, wobei U „unter“ bedeutet und „Mix“, dass Mädchen und Jungs gemeinsam in der Mannschaft spielen. Auch diese beiden Teams sind sehr spielstark und mischen in der für sie höchstmöglichen Klasse, der Oberliga, mit. Zwei Mädchen und drei Jungen sind sogar in der Saarauswahl. In Planung ist in dem Verein eine reine Mädchenmannschaft. Besonders erwähnenswert finden wir es auch, dass sich die Eltern der jugendlichen Spielerinnen und Spieler sehr stark engagieren und ihre Sprösslinge und deren Kameraden in selbstverständlicher Weise von Spiel zu Spiel chauffieren.

Die Trainingszeiten der „bballer“ sind in der Hirschberghalle in Neunkirchen-Furpach für die Jugendmannschaften dienstags von 18.30 bis 20.00 Uhr und donnerstags von 16.30 bis 18.00 Uhr und für die Herren (ab Jahrgang 1994) dienstags und donnerstags von 20.00 bis 21.30 Uhr. Weitere Informationen über die Basketballer erhalten Sie unter www.bballer.de und auch über die Firma Decker unter www.decker-fenster.de.
 

Aktuell sind 17 Gäste und keine Mitglieder online