Die verschiedenen Schließtechniken

Schutz suchen - Sicherheit finden!
     
Unser Sicherheitssystem für alle Außentüren
Massive Bauteile und exakte Fertigung sorgen für eine leichtgängige Schließmechanik und garantieren dabei eine höchstmögliche Verriegelungskraft, die fast allen Einbruchswerkzeugen trotzt.
Durch die flexible Modulbauweise sind Anpassungen und Einbau in allen Arten von Außentüren problemlos möglich.
Auch Verriegelungsart und Anzahl der Verriegelungspunkte können, je nach Schutzbedürfnis und Gefahrenpotenzial, individuell gewählt werden
     
schutz suchen sicherheit finden  
1. Massive Schwenkriegel mit Hinterkrallung
Der stabile Schwenkriegel aus geschmiedetem Messing greift in Verschlussstellung nicht nur tief in die Schließleiste, sondern hintergrallt gleichzeitig die Schließleiste im Rahmen. Das ist eine wesentlicher Sicherheitsbeitrag gegen das Auseinanderziehen von Türrahmen und Türblatt.

2. Durchgehende stabile Rahmen-Schließleisten
Die Lastkräfte werden gleichmäßig ohne Unterbrechung auf die gesamte Rahmenleiste verteilt.

3. Wirksam gesicherte Schlosstechnik
Hoch belastbare Sintermetallzahnräder garantieren eine langlebige Funktionssicherheit. In verriegeltem Zustand ist die Schlossmechanik gesperrt. Die Schwenkriegel sind sicher blockiert und können weder einzeln noch zusammen zurückgedrückt werden. Die Schlossmechanik lässt sich daher nur mit dem passenden Schlüssel entsperrt und wahlweise über den Profilzylinder oder durch Griffbetätigung entriegeln.

4. Riegel und Falle aus Stahl
Riegel und Falle aus vernickeltem Stahl geben der Sicherheits-Tür-Verriegelung auch im mittleren Türbereich die geforderte Standfestigkeit.

5. Anpressdruckverstellung in Schließblech und -leiste
Zusammen mit der konischen Gestaltung des Schwenkriegels sorgt die Anpressdruckverstellung in Schließblech und Schließleiste jederzeit für ein gutes Schließverhalten. Durch den mechanischen Aufbau ist sichergestellt, dass in verriegeltem Zustand keine Kräfte den Schließbart belasten. So kann der Schlüssel jederzeit problemlos in den Profilzylinder eingesteckt werden.
 

schutz suchen
 
3-fach Verriegelung mit 2-fach Massiv-Schwenkverriegelung
Grundausstattung bei allen Türen!
 
Beim Zuziehen oder Zudrücken der Haustür springt ein Schnäpper am Schloss hinter eine Sicherungsraste.

Wenn Sie den Schlüssel im Profilzylinder 2mal umdrehen, schiebt sich ein Flachriegel aus dem Schloss in eine Sicherungstasche. Gleichzeitig schwenken 2 massive Schwenkriegel in Hintergreiftaschen und verriegeln die Tür zusätzlich.
•    Schwenkriegel mit Hinterkrallung
•    Durchgehende Rahmen-Schließleisten
•    Wirksam gesicherte Schlosstechnik
•    Riegel und Falle aus Stahl
•    Anpressdruckverstellung in Schließblech und Schließleiste
•    Leichte Schlüsseleinführung

    (Quelle: Winkaus)
haustueren aus alu page 16

Aktuell sind 40 Gäste und keine Mitglieder online